Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
WillkommenNewsAktionenShopUnser ShopTuning By Lindi-BikeTeamSo finden Sie unsService & Produkte AusmessungTest Bikes MarkenOccasionen & Schnäppchen Velo,sService Angebot & Preise Mehr Parks & Pump Tracks RegionalLindi-Bike Race Team VTC GamsLinks
Logo lindi
Lindi-Bike               Haagerstrasse,53               CH-9473 Gams               081 / 740 64 74                info@lindi-bike.ch
66
Lindi-Bike Ihr 2-Radfachgeschäft in Gams


Verkauf & Beratung
Velo nach Mass
Bekleidung
Reparaturen aller Marken
Federgabel & Scheibenbrems Service / Tuning
Grösste Auswahl an E-Bikes  (Yamaha, Brose, Shimano, BION-X, Bosch, Go-Swissdrive)
Geführte Bike Touren


Mit Lindi-Bike immer eine Radlänge voraus



Häufige Diskussion Argumente E-Bike ?

1. E-Bike fahren hält fit und macht mobil
Elektrofahrräder sind nichts für Faule. Denn bei den meisten Modellen passiert, trotz elektrischer Unterstützung gar nichts, wenn der Fahrer nicht in die Pedale tritt. Und wie stark der Elektromotor unterstützt, entscheidet jeder selbst. Studien haben gezeigt, dass Fahrer von Elektrofahrrädern zwei- bis dreimal mehr Velofahren und dazu noch deutlich länger als «normale» Radler.

2. Der Umweltaspekt
Im Alltag erledigt man auch kurze Fahrten meist mit dem Auto: So ist auch nachweis- lich die Hälfte aller Autofahrten nicht länger als fünf Kilometer. Wer für die kurzen Strecken das E- Bike nutzt, schont die Umwelt – und ist zudem leise unterwegs. Denn laut Umwelt-Statistik liegen die CO2-Emissionen bei einem Pkw rund vierzigfach höher als bei einem E-Bike.

3. Gegenwind den Schrecken nehmen
Peitschender Gegenwind und steile Berge. Wer hat sich da nicht schon mal etwas Unterstützung beim Radeln gewünscht? Einen sanften Anschieber... Anfahren am Hang oder steile Anstiege gelingen mit dem E-Bike mühelos. Bei Gegenwind die Unterstützung greifen lassen. Frust ade.

4. Endlich kann wieder jeder Velofahren
Dank der gleichmässigen Unterstützung eignen sich E-Bikes besonders für den sportlichen Wiedereinstieg nach Verletzungen. Zusätzlich verhindert der Antrieb zu starke Belastungen im Knie und in der Oberschenkelmuskulatur. Das schont Gelenke, Bänder und Sehnen und steigert letztlich das Wohlbefinden. Ich ziehe ein Kind im Anhänger hinter meinem Fahrrad. Die höhere Last schaffe ich mit dem Elektrofahrrad und kann so auf vielen kurzen Strecken das Kind mitnehmen und auf das Auto verzichten. (Anmerkung: Nicht jedes Elektrofahrrad ist für den Betrieb mit einem Anhänger geeignet .)

5. Perfekt für Pendler
Zeit ist knapp, besonders die sportliche Betätigung kommt da meist zu kurz. Warum also nicht die Fahrt zur Arbeit nutzen, um in Bewegung zu bleiben. Der grösste Teil der Pendler hat einen Arbeitsweg unter 25 Kilometern. Jeder zweite fährt sogar weniger als 10 Kilometer zur Arbeit. Das E-Bike ist für diese Distanzen prädestiniert.

6. Endlich auf einem Level
Gemeinsame Radtouren müssen nicht länger ausfallen, nur weil einer etwas langsamer ist. Fahrer mit ungleichen physischen Voraussetzungen und Ansprüchen können nun gemeinsam auf Tour gehen, denn die elektrische Unterstützung gleicht Leistungsunterschiede aus.

7. Geld sparen
Benzinkosten, Versicherungsbeiträge, Steuern oder auch Parkgebühren fallen beim E-Bike weg. Auch in der Anschaffung und im Unterhalt sind sie deutlich günstiger als PWs. Die Energiekosten für ein Auto mit Dieselmotor liegen pro 100 Kilometer bei derzeit rund 8 Franken. Beim E-Bike sind es 30 Rappen. Dazu hat man ein Fitness Abo zugleich durch mehr Bewegung in einem Gesunden Puls Bereich.

8. Spass ohne Wenn und Aber
Kleinere Mühen, mehr Spass. Wem Anstrengungen bisher den Spass am Biken genommen haben, kann mit der elektrischen Unterstützung ganz entspannt sein. Auch wer öfter mal Frust im dichten Verkehr schiebt, wird das E-Bike mögen, denn bei Entfer- nungen bis fünf Kilometer ist es oft das schnellste Verkehrsmittel im Stadtverkehr.



specialized_brosePWX6_1200pxdasfgdfgbdfbgbosch